Omnea GmbH: Omnipräsent in allen wichtigen Verzeichnissen und Bewertungsportalen

Omnea GmbH: Omnipräsent in allen wichtigen Verzeichnissen und Bewertungsportalen

Sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen, als auch für Filialisten und Ketten ist es heutzutage wichtig, Plattform-übergreifend einheitlich präsent zu sein. Das Profil in Google MyBusiness und Verzeichnissen, ist oft der erste Eindruck, den ein Nutzer von einem Unternehmen hat. Ist dieser nicht gepflegt, unvollständig oder  schlichtweg falsch, ist die Chance den Besucher als Kunden zu gewinnen oft vertan.

Bewertungen werden immer wichtiger:

Nicht mehr Einer schreibt für viele sondern viele für Einen. Damit ist gemeint, das Web ist durch den Siegeszug der Sozialen Medien wie Facebook, Twitter und co. zu einem Kommunikationsmedium geworden. Der „User“ will nicht nur etwas lesen, er will selbst aktiv werden, schreiben, posten, liken, teilen. Einerseits will er seine Meinung zu allen möglichen Themen sagen, aber auch die Meinungen anderer Benutzer lesen.

Das ist auch keine Modeerscheinung, sondern eine digitale Revolution, ist nicht mehr zu ändern, nicht mehr aufzuhalten. Die Macht der Massen. Das ist das neue Web 2.0. Damit müssen wir leben und unsere Marketingstrategien daran anpassen, wenn nicht sogar darauf aufbauen.

Der Benutzer verlässt sich heute nicht mehr auf Inhalte die von Webseitenbetreibern meist aus Gründen der Selbstvermarktung erstellt wurden. Die meisten Benutzer können rein kommerzielle Texte und Websites durchaus von Inhalten trennen, die einen echten Informationsgehalt haben.

Der Nutzer will heute:

Erfahrungen anderer Benutzer über das Unternehmen oder die angebotenen Produkte lesen,
sich mit anderen über diese Produkte und auch über Inhalte austauschen können.

Manch einer denkt vielleicht, das sind doch nur Ausnahmen, wer macht sich denn schon die Mühe! Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. sagt in einer Studie des BITKOM Verbandes:

  • 26.000.000 deutsche haben schon mal ein Produkt im Internet durch teilen oder Bewerten empfohlen
  • Jeder Vierte deutsche Internet Benutzer hat schon mal ein Hotel oder eine Reise bewertet
  • Jeder sechste deutsche Internet Benutzer hat schon mal ein Restaurant bewertet
  • 13 % der deutschen Internet Benutzer haben über Ihre Erfahrungen nach einem Online Kauf berichtet
  • 6 % haben schon mal einen Online Shop bewertet

Vor allem regionale und lokale Anbieter (Konzertveranstalter, Restaurants, Einzelhändler etc.) werden immer häufiger bewertet. Der Grund ist die zunehmende Smartphone-Verbreitung. Mit den internet-tauglichen Handys können Kunden noch vor Ort ihre Erfahrungsberichte mit wenigen Tastenklicks auf Bewertungsportalen veröffentlichen.

Nutzer suchen vor allem per Smartphone in ihrer Umgebung nach Geschäften. Insbesondere Touristen und Geschäftsreisende suchen an Ihrem Reiseort fast ausschließlich per Smartphone nach Geschäften, Restaurants oder Ärzten in der Nähe Ihres Hotels. Das ist eine sehr gute und zahlungskräftige Zielgruppe, die man mit mobilfähigen Bewertungsportalen oder Apps sehr viel leichter erreichen kann als mit jedem anderen Medium.

Deswegen ist es heute schon eine Notwendigkeit geworden, sich mit seinem Auftritt in Sozialen Medien, Bewertungsportalen, Branchenbüchern und Verzeichnissen zu beschäftigen.

Die Lösung: Der Profilmanager der Omnea GmbH in Berlin

Das berliner Unternehmen Omnea GmbH entwickelte hierfür eine Lösung, mit der ein Unternehmer ohne großen Aufwand an Zeit oder Ressourcen Firmenprofile im Internet erstellen und pflegen kann. Mit Omneas Profilmanager wird das Firmenprofil an alle relevanten Verzeichnisse und Bewertungsportale einheitlich übertragen. Dieses Profil kann auf einer einheitlichen Oberfläche mir wenigen Klicks in allen Verzeichnissen jederzeit bearbeitet werden.

Egal, wann oder wie ein Unternehmen die Informationen seiner Filialen anpassen möchte, über den Profilmanager hat es dazu jederzeit die Möglichkeit. Die Öffnungszeiten sollen geändert, oder eine Sonderaktion in einer bestimmten Filiale ankündigt werden? Kein Problem, all dies ist über den Profilmanager jederzeit umsetzbar. Durch Realtime-APIs sind die Daten auch im Netz sofort aktuell.

Die Einheitlichkeit der NAP-Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) sowie die Anzahl der Local Citations liefert den Unternehmen oder Filialisten-Standorten, bei bestimmten lokalen Suchanfragen, einen erheblichen SEO-Push – in den lokalen Suchergebnissen.

Die „Software as a Service Solution“ von Omnea ermöglicht es Unternehmen, ihre lokalen Unternehmensinformationen auf allen relevanten Online-Plattformen, mobilen Anwendungen, Navigationssystemen und Branchenverzeichnissen zu aktualisieren – mit nur einem Klick.

Omnea bietet Multi-Location-Unternehmen eine zentrale Management-Lösung ihrer Unternehmensdaten in einem stetig wachsenden Markt von Internetportalen, Apps und Navigationssoftware.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Mehr Reichweite, besseres Ranking und vor allem die Kontrolle über Ihre Marke in externen Portalen sowie Compliance Ihrer Profile.

 

2 votes

COMMENTS

WORDPRESS: 4
  • comment-avatar

    Hallo Wolfgang, hallo Basti,

    digitales Location Marketing & Datenmanagement ist ein facettenreiches und in ständigem Wandel befindliches Thema. Lokale Unternehmen haben die Wahl aus verschiedenen SaaS-Lösungen, welche in Umfang und Qualität teilweise stark variieren.

    Das uberall Listings Network integriert über 100 Plattformen weltweit, darunter soziale Netzwerke, Bewertungsportale, Branchenbücher, Maps & Navi-Systeme. Einige weniger bekannte Verzeichnisse im Portfolio sind allerdings keine „Linkschleudern“.
    Unsere Location Marketing Cloud befindet sich in ständiger Weiterentwicklung. Standortprofile auf Plattformen aller Größen liefern uns wichtige Erkenntnisse, um unsere Location Marketing-Lösung kontinuierlich zu verbessern. Listings in unseren vermeintlich „kleineren“ Verzeichnissen empfindet Google weder als Spam, noch können sie dem Ranking einer Unternehmensseite schaden. Dafür sorgen u.a. die No-Follow-Links dieser Listings.

    À prospos Yelp – die weltweit führende Review-Plattform für lokale Unternehmen ist integraler Bestandteil des uberall Listings Networks. Darüber hinaus pflegen uberall Nutzer ihre Listings auf vielen weiteren essenziellen Plattformen für lokale Unternehmen, u.a. Google My Business, Foursquare, und YellowMap.

    Beste Grüße
    Yannick
    uberall GmbH

    • comment-avatar

      Yannick,

      Verzeichnisse die nur mit dem Ziel aufgesetzt wurden Links oder Citations zu setzen, aber sonst keinen Mehrwert bieten ist Spam. Auf der Startseite eines dieser Verzeichnisse findet man folgenden Satz: „Erhöhen Sie Ihren SEO Page Rank mit externen Links von jelloo“. Also nix nofollow, sondern ganz klarer, eindeutiger Linkspam.

      Zum Thema Yelp: Könnt Ihr in Yelp neue Profile anlegen, oder nur bestehende Profile verwalten?

      Gruss

      Wolfgang Brand

  • comment-avatar

    Hallo Basti,

    in Portalen die nicht im Omnea Portfolia dabei sind (z.b Yelp) sowie bei sogenannten „vertikalen Portalen“ erstellen und pflegen wir die Profile händisch. Zusätzlich suchen wir je nach Ort und Branche des Kunden weitere interessante Websites auf denen wir „local citations“ platzieren können.

    Mit Uberall arbeiten wir nicht zusammen. Wir haben in deren Portfolio einige Portale identifiziert, welche unserer Meinung nach, reine „Linkschleudern“ sind und von Google als Webspam erkannt werden könnten. Das kann Ihrem Ranking unter Umständen sogar schaden.

    „Regio-Sales“ ist ein Reseller (genau wie Smart Media) des amerikanischen Anbieters „Yext“. Durchaus eine valide Alternative. Allerdings ohne die bei Smart Media eingeschlossenen Zusatzleistungen, wie SEO Consulting, Onpage Optimierung und manuelles „Citation Building“ in vertikalen Portalen.

    Gruß

    Wolfgang Brand

  • comment-avatar

    Aktuell gibt es ja nun ein wenig mehr Anbieter als Omnea. Was halten Sie von Uberall oder Regio-Sales?
    Die Portale bei den anderen Anbietern finde ich sogar ansprechender.
    Warum hat Omnea YELP nicht im Portfolio?

    Gruss

    Basti

  • DISQUS: 0
    css.php